Skip to content Skip to footer

Bereitschaft Tostedt

Die Bereitschaft des Ortsvereines Tostedt besteht derzeit aus 24 Personen und bildet zusammen mit der Bereitschaft Jesteburg eine der drei taktischen Schnelleinsatzgruppen (SEG) des Landreises Harburg.

In regelmäßigen Abständen von 14 Tagen finden Dienstabende zur theoretischen und praktischen Ausbildung der Kameradinnen und Kameraden statt. Diese werden im Wechsel in Tostedt und als gemeinschaftlicher Dienstabend mit der Bereitschaft Jesteburg durchgeführt.

Die Bereitschaft des Ortsvereines Tostedt besteht derzeit aus 24 Personen und bildet zusammen mit der Bereitschaft Jesteburg eine der drei taktischen Schnelleinsatzgruppen (SEG) des Landreises Harburg.

Die Ausbildungsschwerpunkte liegen hier neben theoretischen Einheiten, beispielsweise zur Geschichte des Roten Kreuzes, Kartenkunde und dem Fahren mit Sonder- und Wegerechten auf praxisorientiertem Fallbeispieltraining.

Dies stellt nicht nur den sicheren Umgang mit dem Patienten und medizinischem Gerät sicher sondern fördert die Teamfähigkeit, das Vertrauen und den Umgang untereinander, als auch mit anderen Organisationen, wie der Feuerwehr oder dem THW.

Neben der Ausbildung unser Helferinnen und Helfer finden zumeist an den Wochenende Sanitätsdienste und Einsatzübungen statt. Hierzu zählen neben Reit- und Fußballturnieren, Stoppelfeldrennen und Motocrossveranstaltungen auch diverse Großveranstaltungen wie das Hurricane Festival in Scheeßel, der Tostedter Flohmarkt oder das Stadtfest in Buchholz. Die Teilnahme an den Sanitätsdiensten ist zumeist freiwillig, so dass für jeden Geschmack und jeden Terminkalender etwas dabei ist.

Aber auch reale Einsätze stehen mit steigender Frequenz auf dem Programm. So werden wir als Teil der SEG „Heide“ in Großschadensfällen wie Hausbränden, Bahnunfällen oder zur Betreuung bei sommerlichen Vollsperrungen auf der Autobahn von der Rettungsleitstelle des Landkreises Harburg alarmiert. Unsere Aufgaben liegen hier neben der bereits angesprochenen Betreuung vor allem in der medizinischen Erstversorgung, dem Errichten von Behandlungsplätzen und dem Materialnachschub für den Regelrettungsdienst.

Eine der wichtigsten Aufgaben der ehrenamtlichen DRK Bereitschaften ist der Katastrophenschutz. So erinnern sich viele unserer Helferinnen und Helfer beispielsweise nur zu gut an das Elbehochwasser. Zur Festigung des fachlichen Könnens und der Zusammenarbeit finden in regelmäßigen Abständen mit dem Einsatzzug des Kreisverbandes Harburg-Land Einsatzübungen statt. Hierbei werden den ehrenamtlichen Mitarbeitern Grundlagen des Zivil- und Katastrophenschutzes gelehrt und vermittelt. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Bereitschaft ist der fachdienstliche Einsatz im Bereich Sanität.

Alle Mitglieder erhalten im Laufe von ca. 2 Jahren die gesamte fachliche Grundausbildung des Deutschen Roten Kreuzes. Dazu zählen im Einzelnen:

  • Erste Hilfe
  • Sanitätsdienstausbildung
  • Grundlagen des Zivil- und Katastrophenschutzes
  • Technik und Sicherheit
  • Betreuungsausbildung
  • Einsatztaktik
  • Sprechfunk und Kartenkunde

Nach absolvierter Grundausbildung besteht für unsere Helfer die Möglichkeit zur Teilnahme an der Fachdienstausbildung des Deutschen Roten Kreuzes. Hierbei werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Umgang mit Medizinischen Gerät (Sauerstoff, Infusionen usw.)
  • Weiterführende Versorgungen von verletzten Personen
  • Umgang mit Krankentransportwagen (KTW)

Wenn wir Ihr Interesse an unserer Gemeinschaft und unseren Tätigkeiten geweckt haben, kommen Sie doch einfach mal auf einem unserer Dienstabende vorbei. Gerne stehen wir Ihnen natürlich auf telefonisch oder per E-Mail Rede und Antwort.
Wir freuen uns auf Sie…

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner